Bremerhaven (ots) – Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, 18. Juli, in Bremerhaven-Lehe. Kurz vor 21 Uhr war der Fahrer eines VW Up in nördlicher Richtung auf der Hafenstraße unterwegs. Dahinter steuerte eine Frau einen BMW. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei bremste der VW-Fahrer unvermittelt stark ab und begann ein Wendemanöver auf der Hafenstraße. Die Fahrerin des BMW versuchte, dem Kleinwagen auszuweichen, konnte eine Kollision jedoch nicht verhindern. Die beteiligten Personen blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstanden große Schäden. So verbog unter anderem die Frontachse des VW – dieser war im Anschluss nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: f.lorenz@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal