Stadtlohn (ots) –

Unfallzeit: 04.09.2022, 01:25 Uhr; Unfallort: Stadtlohn, Kreisverkehr „Breul“

Schwere Verletzungen hat sich ein 51 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Sonntag in Stadtlohn zugezogen. Der Gescheraner hatte nach derzeitigen Erkenntnissen gegen 01.25 Uhr die Straße Breul aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Gescher befahren. Den Kreisverkehr „Breul“ passierte er geradeaus über die bebaute Grünfläche. Dort kollidierte der Wagen mit einer Stadttafel. An der gegenüberliegenden Leitplanke endete die Fahrt. Aus dem Auto des verunfallten drang deutlicher Alkoholgeruch. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Dort entnahm ein Arzt eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. Die Feuerwehr beseitigte auslaufende Betriebsstoffe und das entstandene Trümmerfeld. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 11.000 Euro geschätzt. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren in. (db)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal