Stadtlohn (ots) – Eine Leichtverletzte, ein stark beschädigtes Auto sowie demoliertes Fach- und Mauerwerk einer Hütte sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen. Gegen 07.35 Uhr war eine 18-Jährige mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 33 aus Richtung Stadtlohn kommend in Richtung Büren unterwegs, als sie ausgangs einer Kurve von der Straße abkam und gegen eine Hütte prallte. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 56.000 Euro geschätzt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal