Rhede (ots) –

Vier Menschen haben am Donnerstag in Rhede-Vardingholt bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten. Ein 30-Jähriger hatte den Burloer Diek gegen 13.55 Uhr in Richtung Barloer Straße befahren. Auf der Kreuzung mit der bevorrechtigten Reyerdingsstiege stieß der Stadtlohner mit dem von rechts kommenden Wagen eines 69-Jährigen aus Bronckhorst (NL) zusammen. Die Wucht des Aufpralls schleuderte dessen Wagen auf ein Feld, wobei der Wagen einen an der Kreuzung stehenden Baum streifte. Der Stadtlohner erlitt schwere Verletzungen, ebenso seine 25-jährige Beifahrerin und ein dreijähriges Kind, beide ebenfalls aus Stadtlohn, sowie die 69 Jahre alte Beifahrerin im Wagen des Niederländers, ebenfalls aus Bronckhorst (NL). Alle Verletzten kamen per Rettungswagen ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal