Raesfeld (ots) – Am Mittwochabend, gegen 21:35 Uhr, kam es auf der B70 in Raesfeld in Höhe der Einmündung „Wormstallweg“ zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Dabei befuhr ein 29-jähriger Mann aus Bocholt mit seinem Pkw die B70 aus Raesfeld kommend in Fahrtrichtung Hamminkeln-Brünen. In Höhe der Einmündung „Wormstallweg“ kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten und dort abgelegten Baumstämmen. Dabei verletzte sich der 29-jähriger Bocholter und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Da der Pkw-Führer augenscheinlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken und Betäubungsmitteln stand, wurde ihm im Krankenhaus noch eine Blutprobe entnommen. Es enstand insgesamt nur ein geringer Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B70 im Bereich der Unfallstelle bis um 23:10 Uhr komplett gesperrt, der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder, Telefon 02861-900-4200

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal