Legden (ots) – Als ein Paketauslieferungsfahrer am Montag in Legden auf sein Fehlverhalten angesprochen worden sei, habe er zunächst verbal ausfallend reagiert, dann habe er gedrohte und schlussendlich zugeschlagen, berichtete ein Geschädigter. Der Unbekannte hatte die verkehrsberuhigte Straße Am Friedhof augenscheinlich deutlich schneller als Schrittgeschwindigkeit befahren, so der Betroffene. Nur durch eine Vollbremsung hätte ein Kind mit Fahrrad eine Kollision mit dem weißen Mercedes Vito des Boten verhindern können. Bei dem körperlichen Übergriff gegen 13.00 Uhr erlitt der Geschädigte Verletzungen und seine Sonnenbrille wurde dabei beschädigt. Die Polizei bittet mögliche weitere Geschädigte sowie Zeugen, Kontakt mit der Kripo Ahaus unter Tel. (02561) 9260 aufzunehmen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal