Isselburg (ots) – Leichte Verletzungen hat eine Autofahrerin am Freitag in Isselburg bei einem Auffahrunfall erlitten. Die 41-jährige Bocholterin war gegen 08.30 Uhr auf der Bocholter Straße (B67) in Richtung Isselburg unterwegs, als sie vor einer Ampel an der Kreuzung zu den Straßen Isselburger Feld und Am Fenn abbremste. Eine 27-jährige Bocholterin hinter ihr bemerkte das zu spät und fuhr auf. Die Verletzte wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal