Gronau (ots) – Nur einem Zufall oder dem Reaktionsvermögen anderer Verkehrsteilnehmer ist es am Freitag zu verdanken gewesen, dass es nicht zu einem Verkehrsunfall gekommen ist. Gegen 15.30 Uhr kreuzte ein Unbekannter mit einem schwarzen BMW-Kombi die Hermann-Ehlers-Straße, obwohl die Ampel für ihn Rotlicht zeigte. Zuvor hatte dieser die Eper Straße aus Richtung Gildehauser Straße kommend in Richtung Bundesstraße 54 befahren und einen vor der Ampel wartenden Wagen überholt. Zeugen gaben an, dass entgegenkommende Autofahrer bremsen mussten, um eine Kollision zu verhindern. Die Polizei bittet mögliche Geschädigte sowie Zeugen Kontakt mit dem Verkehrskommissariat unter Tel. (02562) 9260 aufzunehmen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal