Gronau (ots) – Auf einem Balkon eines Einfamilienhauses an der Weidenstraße in Gronau sind Gegenstände in Brand geraten sowie die darüber montierte Traufenverschalung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist unsachgemäßer Umgang mit einer Zigarette brandursächlich. Ein Hausbewohner konnte mit einem Gartenschlauch die offenen Flammen löschen. Glutnester in der Dachkonstruktion löschte die Feuerwehr. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal