Gronau (ots) – Gleich an drei Orten in Gronau haben Unbekannte zugeschlagen und Pedelecs entwendet: zwischen Mittwoch, 18.00 Uhr, und Donnerstag, 07.30 Uhr, an der Buchenallee; zwischen 20.45 und 10.25 Uhr an der Ochtruper Straße und am Mittwoch zwischen 06.00 und 18.00 Uhr an der Pfarrer-Reukes-Straße. In sämtlichen Fällen entwendeten die Täter verschlossene Räder, die aber nicht angeschlossen waren. Die Polizei rät, Fahrräder sowie Pedelecs an unbeweglichen fest verbauten Gegenstände mit geeigneten Bügel-, Ketten- oder Faltschlössern anzuschließen. Die Nutzung des Rahmenschlosses alleine bietet nicht ausreichend Schutz vor Fahrraddiebstählen. Das gilt nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch in der eigenen Garage oder sonstigem Abstellplatz zuhause. Hinweise zu den Taten erbittet die Kripo Gronau unter Tel. (02562) 9260.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal