Gronau (ots) – Eine 47 Jahre alte Autofahrerin aus Metelen wurde am Samstag bei einem Verkehrsunfall gegen 16.10 Uhr auf der Füchter Straße glücklicherweise nur leicht verletzt.
Sie hatte die Füchter Straße in Richtung Metelen befahren und war im Bereich einer langgezogenen Linkskurve (Höhe Am Buddenbrook/Auf der Ammert) nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Sie lenkte nach links gegen und geriet auf den Gegenfahrstreifen. Infolge des erneuten Gegenlenkens geriet der Pkw ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er sich im Böschungsbereich überschlug.
Der Rettungsdienst brachte die Frau zur Behandlung ins Gronauer Krankenhaus. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Die 47-Jährige gibt an, sie sei kurz vor dem Unfall durch einen anderen Pkw überholt worden – dies habe sie so überrascht, dass es zu dem Unfall gekommen sei. Den anderen Pkw kann sie nicht näher beschreiben.
Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561) 9260.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal