Gescher (ots) –

Eine Banknote aus einem geöffneten Portemonnaie entwendet hat ein Unbekannter am Montag in Gescher. Der Täter hatte den Geschädigten gegen 11.00 Uhr auf einem Parkplatz an der Hofstraße gefragt, ob er eine Geldmünze wechseln könne. Der hilfsbereite Mann willigte ein und wurde dreist bestohlen. Er beschrieb den Dieb wie folgt: circa 20 bis 25 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Der Täter trug eine braune Jacke und sprach mit osteuropäischem Akzent. Der Mann flüchtete in Richtung eines schwarzen Wagens der Marke Kia. Ob er mit diesem Auto wegfuhr, ist unklar. Hinweise erbittet die Kripo Ahaus: Tel. (02561) 9260.

Die Polizei rät an dieser Stelle erneut zur Vorsicht vor Taschendieben. Seien Sie äußerst vorsichtig und misstrauisch, wenn Sie von fremden Personen angesprochen und z. B. um Geldspenden oder um Wechselgeld gebeten werden.

Lassen Sie niemanden in die Nähe Ihres Portemonnaies – die Trickdiebe und Trickdiebinnen sind äußerst geschickt und schnell. Bewahren Sie Ihre Wertgegenstände sicher auf und lassen z.B. Ihre Handtaschen nicht aus den Augen. Weitere Tipps finden Sie auf der Internetseite www.polizei-beratung.de

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal