Gescher (ots) –

Ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen hat am Montagmorgen, 15.08.2022, zeitweise auf der Bundesstraße 525 zwischen Coesfeld und Gescher für eine starke Verkehrsbeeinträchtigung gesorgt. Ein 49 Jahre alter Wohnmobilfahrer war in Richtung Gescher unterwegs. Er konnte gegen 11.20 Uhr sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen: Vor ihm fuhren ein Mähdrescher, ein Lkw sowie ein Minivan. Der Fahrer des Lkw, ein 61-jähriger Gronauer, hatte zunächst zum Überholen des landwirtschaftlichen Fahrzeugs angesetzt. Gegenverkehr zwang ihn jedoch, diesen Versuch zu beenden. Der hinter ihm fahrende 22 Jahre alte Legdener erkannte das und bremste seinen Minivan ab. Der Camper schaffte es nicht mehr. Er kollidierte mit dem Van, der wiederum gegen den Lkw gedrückt wurde. Der Rettungsdienst brachte den 22-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. (db)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal