Gescher (ots) –

Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von rund 20.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstag in Gescher. Gegen 16.35 Uhr war eine 34-jährige Velenerin mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße 525 aus Richtung Coesfeld kommend in Richtung Winterswijk unterwegs, wie auch eine 53-jährige Gescheranerin und eine 36-jährige Vredenerin. Die Gescheranerin sowie die Vredenerin hatten ihre Wagen verkehrsbedingt abgebremst. Dieses bemerkte die 34-Jährige zu spät und fuhr auf. Das Fahrzeug der 53-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls auf das Auto der 36-Jährigen gedrückt und kippte dadurch auf die Seite. Der Rettungsdienst brachte die Unfallverursacherin sowie die Gescheranerin in Krankenhäuser.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal