Borken (ots) – Sie sind klein, flott unterwegs und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Leider zieht das Fahren mit einem E-Scooter in manchen Fällen auch eine Strafanzeige nach sich – wie am Dienstag für einen 26-Jährigen in Borken. Denn für seinen Elektroroller fehlte die notwendige Versicherung. Polizeibeamten war aufgefallen, dass an dem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war.
Was ist zu beachten, wenn man einen E-Scooter im öffentlichen Verkehrsraum benutzen will? Informationen dazu gibt die Polizei im Internet unter https://polizei.nrw/e-scooter.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal