Borken (ots) –

Am Dienstagmorgen befuhr ein 21 Jahre alter Fahrradfahrer aus Borken gegen 07.25 Uhr den für beide Richtungen freigegebenen Radweg der Bocholter Straße in Richtung Rhede. Im Bereich Rhedebrügge, so der 21-Jährige, sei es zu einer Kollision mit einem entgegen kommenden Radfahrer gekommen, den er erst kurz vor dem Aufprall gesehen habe, da diese unbeleuchtet unterwegs gewesen sei. Dieser sei nach dem Unfall geflüchtet.
Der 21-Jährige wies durch den Sturz leichte Verletzungen auf. Zu dem anderen Radfahrer kann er lediglich angeben, dass dieser vermutlich männlich war.
Zeugen des Unfalls oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861) 9000 zu wenden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal