Borken (ots) – Im Straßenverkehr konnte der Motorroller gut mithalten, das Versicherungskennzeichen hing allerdings im umgeknickten Zustand an dem Zweirad – Grund genug für die Polizei, das betreffende Fahrzeug am Montag in Borken näher unter die Lupe zu nehmen. Die Beamten kontrollierten den Fahrer, als er gegen 13.05 Uhr auf der Ahauser Straße unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass der Roller als Kleinkraftrad zugelassen ist. Die erforderliche Fahrerlaubnis konnte der 27-jährige Borkener nicht vorweisen. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige und stellten das Fahrzeug sicher.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal