Borken (ots) – Bei einem Wendemanöver sind am Sonntag in Borken zwei Autos zusammengestoßen. Eine 82-Jährige war mit ihrem Wagen gegen 14.50 Uhr auf der Bundesstraße 70 aus Richtung Raesfeld kommend unterwegs. Die Dorstenerin hatte nach eigenen Angaben die Auffahrt zur Bundesstraße 67 in Richtung Münster verpasst, war auf den Rechtsabbiegerstreifen gefahren und hatte angehalten, um zu wenden. Als sie anfuhr, kam es zur Kollision mit dem Auto eines 72-Jährigen: Der Vredener war auf der Bundesstraße 70 in Richtung Südlohn unterwegs gewesen. Der Mann erlitt leichte Verletzungen; er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal