Borken (ots) – Schwere Verletzungen hat eine Autofahrerin am Montag in Borken erlitten. Ein 22-Jähriger befuhr gegen 14.20 Uhr mit seinem Wagen die Heidener Straße stadteinwärts. Als der Lemgoer nach links in die Mühlenstraße abbiegen wollte, übersah er das entgegenkommende Auto der 58-Jährigen. Ein Rettungswagen brachte die Borkenerin ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal