Borken (ots) – Das Fahrzeug unversichert, der Fahrer unter Drogen: Konsequenzen kommen auf einen 34-Jährigen zu, den die Polizei am Sonntag in Borken kontrolliert hat. Sein Motorroller war den Beamten gegen 17.10 Uhr auf dem Dülmener Weg ins Auge gefallen. Sie hatten bemerkt, dass daran kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Der Borkener hatte eine Erklärung dafür parat: Er habe das Zweirad gerade erst erworben, am nächsten Tag wolle er sich um die Versicherung kümmern. Das konnte ihn jedoch nicht vor einer Strafanzeige bewahren. Der 34-Jährige gestand zudem ein, vor der Fahrt Cannabis und Alkohol konsumiert zu haben. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt. Ein Arzt entnahm dem Fahrer in der Polizeiwache eine Blutprobe.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal