Borken (ots) – Zeugen sucht die Polizei für einen Vorfall, der sich am vergangenen Samstag in Borken-Burlo abgespielt hat. Anrufer hatten gegen 17.45 Uhr gemeldet, dass eine Person über die Borkener Straße laufe und versuche, Fahrzeuge anzuhalten. Der betreffende Abschnitt liegt außerorts zwischen Burlo und Borken, erlaubt ist dort eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Polizeibeamte trafen vor Ort auf einen offensichtlich alkoholisierten Mann. Dieser bestritt, über die Straßen gelaufen zu sein. Als die Beamten den 36-Jährigen zur Polizeiwache bringen wollten, leistete er Widerstand und beleidigte die Polizisten. Auf richterliche Anordnung wurde der Mann in Gewahrsam genommen, um weitere Straftaten zu verhindern. Die Polizei bittet Zeugen sowie betroffene Autofahrer, sich unter Tel. (02861) 9000 in Verbindung zu setzen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal