Borken (ots) – Taschendieben zum Opfer gefallen ist am Freitag in Borken-Gemen der Kunde eines Verbrauchermarktes. Der Mann hatte sich gegen 12.15 Uhr in dem Geschäft an der Raiffeisenstraße aufgehalten, als es zu der Tat kam. Die Täter erbeuteten eine Brieftasche mit den Papieren des Kunden. Hinweise an die Kripo in Borken: Tel. (02861) 9000.

Die Polizei rät an dieser Stelle erneut zur Vorsicht vor Taschendieben. Seien Sie äußerst vorsichtig und misstrauisch, wenn Sie von fremden Personen angesprochen und z. B. um Geldspenden oder um Wechselgeld gebeten werden.

Lassen Sie niemanden in die Nähe Ihres Portemonnaies – die Trickdiebe und Trickdiebinnen sind äußerst geschickt und schnell. Bewahren sie Ihre Wertgegenstände sicher auf und lassen z.B. Ihre Handtaschen nicht aus den Augen. Weitere Tipps finden Sie auf der Internetseite www.polizei-beratung.de.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal