Borken (ots) – Leichte Verletzungen hat ein Kind als Insasse eines Autos am Donnerstag in Borken bei einem Verkehrsunfall erlitten. Ein 66-Jähriger wollte gegen 08.40 Uhr sein Fahrzeug aus einer Einfahrt rückwärts auf die Straße „Lange Stiege“ setzen. Dabei stieß der Borkener mit dem Wagen einer 32-Jährigen zusammen – die Borkenerin hatte die „Lange Stiege“ in Richtung Stadtmitte befahren. Ein fünfjähriges Mädchen im Wagen der Frau wurde bei der Kollision leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal