Bocholt (ots) – Am Montag sprengten zwei noch unbekannte Täter gegen 23.30 Uhr auf der Elbestraße mit einem Böller einen Zigarettenautomaten auf. Dabei entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 1.000 Euro. Ob die beiden Täter etwas entwendet haben, steht noch nicht fest.

Zeugen hatten die beiden Täter, die sich nach der Explosion in Richtung Petersfeldstraße entfernten, beobachtet.

Täterbeschreibung:

1. Ca. 15 – 18 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm groß, ausländischer Akzent, bekleidet mit einer dunklen Jacke der Marke Wellensteyn, einer dunklen Maske und weißen Turnschuhen. Er wurde „Hasan“ genannt.

2. Ca. 15 – 18 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß, ausländischer Akzent

Weitere Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal