Bocholt (ots) –

Ca. 1,3 bis 1,4 Promille Blutalkoholkonzentration – auf diesen Wert deutete ein Alkoholtest hin, den ein 29 Jahre alter E-Scooter-Fahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle durchführte. Polizeibeamte hatten den Mann am Dienstag, 12.07.22, gegen 23.50 Uhr auf der Borkener Straße angehalten und überprüft.
Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt bestimmen zu können. (fr)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal