Bocholt (ots) – Schwere Verletzungen erlitt ein 32-Jähriger am Mittwochnachmittag in Biemenhorst. Der Bocholter war mit seinem Rad auf der Straße Im Feld in südliche Richtung unterwegs. Um sich zu vergewissern, dass er ohne Beeinträchtigung durch möglichen nachfolgenden Verkehr an einem geparkten Auto vorbeifahren kann, drehte sich der Mann um. Dabei kollidierte er mit dem stehenden Wagen und stürzte. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 1.500 Euro geschätzt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal