Ahaus (ots) – Leichte Verletzungen hat ein 23-Jähriger am Mittwochabend in Ahaus erlitten. Der Ahauser befuhr gegen 17.45 Uhr mit seinem Pedelec den Radweg der Bahnhofstraße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Heeker Straße. In Höhe der Einmündung Hovesaat bog eine 80-jährige Autofahrerin nach rechts ab, um auf das angrenzende Tankstellengelände zu fahren. Dabei übersah die Heekerin den Ahauser. Trotz einer Vollbremsung konnte dieser einen Zusammenstoß nicht verhindern und kollidierte mit der Beifahrertür des abbiegenden Fahrzeugs. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird mit insgesamt rund 1.800 Euro beziffert.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal