Ahaus (ots) – Ein Leichtverletzter und circa 80.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstag in Ahaus. Ein 19-Jähriger war gegen 08.20 Uhr mit seinem Wagen auf dem Adenauerring aus Richtung Coesfelder Straße kommend in Richtung Fuistingstraße unterwegs. An der Kreuzung Adenauerring / Wüllener Straße wollte der Ochtruper nach links in Richtung Wüllen abbiegen. Dabei kollidierte er mit dem Lkw eines 51-Jährigen. Der Krefelder war auf dem Adenauerring aus Richtung Fuistingstraße kommend in Richtung Coesfelder Straße unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus passieren. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Pkw-Fahrer leicht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein Experte des Verkehrskommissariats Ahaus unterstützte bei der Unfallaufnahme. Für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen sowie die Reinigung der Fahrbahn wurde die Kreuzung kurzzeitig voll gesperrt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal