Herne (ots) –

Bei zwei Verkehrsunfällen am Freitag, 29. Oktober in Herne sind eine 74-jährige Radfahrerin aus Herne und ein 22-jähriger Radfahrer, ebenfalls aus Herne, verletzt worden.

Gegen 9.10 Uhr fuhr ein Radfahrer (22 Jahre, aus Herne) den abschüssigen Radweg an der Roonstraße entlang. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf die Fahrbahn. Der Mann wurde dabei verletzt, eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Bei einem weiteren Radunfall in Herne ist eine 74-jährige Hernerin leicht verletzt worden. Nach bisherigem Kenntnisstand stand die Hernerin gegen 11 Uhr mit einem weiteren Radfahrer (75 Jahre, aus Herne) mit ihrem Rad an der Ampel an der Kreuzung Westring/Bochumer Straße. Nach bisherigem Kenntnisstand stürzte der Mann unvermittelt nach rechts und fiel mit dem Rad auf die 74-Jährige. Der Mann blieb unverletzt, die Frau zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

In beiden Fällen klärt das Verkehrskommissariat die genaue Unfallursache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal