Bochum (ots) – Noch unbekannte Täter sind in der gestrigen Sonntagnacht, 18. April, in eine Erdgeschosswohnung in der Bochumer Innenstadt eingebrochen.

Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sich die Einbrecher im Zeitraum zwischen 0 Uhr und 7 Uhr gewaltsam Zugang zu dem Haus im Bereich des Springerplatzes.

Allerdings verließen die Unbekannten kurze Zeit später den Tatort unverrichteter Dinge – vermutlich wurden sie vom Bellen eines Hundes, der sich ebenfalls in der Wohnung befand, verjagt. Dieser hatte gegen 2 Uhr lautstark angeschlagen.

Als die Bewohner gegen 7 Uhr morgens die aufgebrochene Wohnungstür bemerkten, alarmierten sie die Polizei.

Das Kriminalkommissariat 13 bittet unter der Rufnummer 0234 909-4105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal