Bochum (ots) – Am vergangenen Dienstag, 27. April, ist es zu einem versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahl in Bochum-Ehrenfeld gekommen. Die Bewohnerin (70) befand sich zur Tatzeit zu Hause.

Aktuellen Ermittlungen zufolge bemerkte die 70-jährige Bewohnerin des Mehrfamilienhauses an der Gilsingsstraße gegen 14 Uhr, dass ihre Wohnungstür einen Spalt weit offen stand. Als die Bochumerin nachsah, entdeckte sie Einbruchsspuren an der Tür und hörte kurze Zeit später Schritte im Treppenhaus, woraufhin sie die Polizei verständigte. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen negativ.

Das zuständige Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal