Witten (ots) – Die Polizei sucht nach einem Raubdelikt in Witten am Dienstag, 2. Februar, Zeugen.

Nach bisherigem Kenntnisstand stand eine 39-jährige Radfahrerin aus Witten gegen 19.20 Uhr an der Kreuzung Pferdebachstraße/Leostraße (Fahrtrichtung Innenstadt) an der Ampel, als sich ihr eine unbekannte Person von hinten näherte und ihr den Rucksack von der Schulter riss. Die Frau stürzte dadurch auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Frau beschreibt den Mann als „südländisch“. Außerdem soll er eine „Bomberjacke“ getragen haben.

Das Wittener Kriminalkommissariat (KK 33) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0234 909-8305 (außerhalb der Geschäftszeiten unter der Durchwahl -4441).

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal