Bochum (ots) – Bargeld aus einem Optikergeschäft in Bochum erbeuteten noch unbekannte Kriminelle am gestrigen 8. April.

Gegen 18.40 Uhr betraten zwei Männer das Geschäft an der Kortumstraße 54. Hier gaben sie vor, sich für Brillen zu interessieren. Einer der Täter zog jedoch ein Taschenmesser und bedrohte damit eine 44-jährige Angestellte. Der andere Kriminelle entwendete zeitgleich Bargeld aus der Kasse.

Mit ihrer Beute flüchteten die Räuber aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

Nach Zeugenangaben sollen sie zwischen 25 und 30 Jahre alt sein und blaue Jeans, dunkle Jacken, dunkle Strickmützen, Stoffhandschuhe, Sneaker sowie schwarze OP-Masken getragen haben.

Das Kriminalkommissariat 13 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-4105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal