Bochum (ots) –

Schneller Fahndungserfolg: Nach einem Wohnungseinbruch am frühen Mittwochmorgen, 9. März, in Bochum-Mitte, hat die Polizei einen dringend tatverdächtigen Bochumer (26) festgenommen.

Gegen 1 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Hauses an der Wagenfeldstraße verdächtige Geräusche in ihrer Wohnung. Als die 45-Jährige nachsehen ging, stieß sie auf den 26-Jährigen. Er hatte zuvor die Wohnungstür aufgebrochen und flüchtete schließlich.

Polizeibeamte stellten den Tatverdächtigen wenig später und nahmen ihn vorläufig fest.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal