Bochum (ots) – Bei einem Alleinunfall in Bochum-Langendreer am Donnerstag, 25. Februar, ist ein Motorradfahrer gestürzt.

Der 59-jährige Bochumer fuhr gegen 11 Uhr mit seinem Motorrad auf der Ümminger Straße im Bereich des Einkaufszentrums in den dortigen Kreisverkehr ein. Aus bislang unbeklärter Ursache rutschte das Motorrad beim Einbiegen weg und der Mann stürzte auf die Fahrbahn.

Ein Rettungswagenteam brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Das Verkehrskommissariat klärt nun den genauen Unfallhergang.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal