Bochum (ots) – Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie findet am Samstag, den 3. Juli, im Zeitraum 15 bis 22 Uhr, eine Versammlung in Bochum auf dem Kirmesplatz statt. Insgesamt erwarten die verantwortlichen Versammlungsanmelder rund 2500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Bereits gegen 10 Uhr wird ein separater Aufzug zu dem Thema vom Europaplatz in Bochum über innerstädtische Straße zum Kirmesplatz gehen. Dazu erwarten die Verantwortlichen des Aufzugs rund 300-500 Personen.

Aufgrund dieser Versammlungen und den angemeldeten Gegenversammlungen sowie den damit einhergehenden polizeilichen Maßnahmen zum Schutz dieser Versammlungen sind kurzfristige Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs möglich.

Für etwaige Fragen hat die Polizei Bochum ein Bürgertelefon unter der Rufnummer 0234 909-4444 eingerichtet. Dieses ist am Samstag (3. Juli) bis Veranstaltungsende geschaltet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal