Bochum (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Sonntagnachmittag, 8. August, ist ein siebenjähriger Junge aus Bochum leicht verletzt worden.

Gegen 16.30 Uhr war ein 33-jähriger Bochumer zusammen mit dem Jungen auf einem Motorrad auf der Laerfeldstraße in Richtung Alte Wittener Straße unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand bog zeitgleich ein 30-jähriger Autofahrer aus Wuppertal von der Gorch-Fock-Straße nach links auf die Laerfeldstraße ein. Der Motorradfahrer bremste stark ab und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei wurde der Siebenjährige verletzt. Ein Rettungswagenteam brachte ihn zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Motorradfahrer und der Autofahrer blieben unverletzt.

Das Verkehrskommissariat klärt nun den genauen Unfallhergang.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal