Bochum (ots) –

Ein Einbrecher ist in Bochum-Riemke unvermittelt auf einen Wohnungsinhaber getroffen und daraufhin geflüchtet. Die Kripo sucht nun mit einer Beschreibung nach dem Täter.

Der Vorfall hat sich am Freitag, 18. März, im Bereich der Schmechtingstraße zugetragen. Der Täter hebelte dort um kurz nach 10 Uhr morgens die Terrassentür einer Wohnung auf und weckte damit den Wohnungsinhaber (80). Als der Senior nachsehen ging, erblickte er den Einbrecher, der daraufhin flüchtete.

So wird der Täter beschrieben: männlich, 18 bis 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dünn, dunkle gekräuselte Haare, laut Zeugenaussage „südländisches“ Erscheinungsbild, dunkel gekleidet.

Der Senior blieb unverletzt.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 909-4135 oder 0234 909-4441 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal