Bochum (ots) –

Durch laute Geräusche wurde der Bewohner einer Wohnung in Bochum am Freitag (24.) gegen 20.30 Uhr aufmerksam und stellte fest, dass eine männliche Person über den Balkon in die Wohnung im Hochparterre eingedrungen war.

Der Wohnungsinhaber hatte sich in seiner unbeleuchteten Wohnung in der Adrianistraße, zwischen Kracht- und Boltestraße, aufgehalten, als er durch laute Geräusche aufmerksam wurde. Nachdem der Einbrecher mitbekam, dass er nicht alleine war, trat dieser unverrichteter Dinge die Flucht an.

Ein Zeuge konnte beobachten, dass sich der vermutliche Einbrecher mit einem Fahrrad von der Örtlichkeit entfernte, das er zuvor in einem angrenzenden Gebüsch am Spielplatz abgelegt haben dürfte.

Beschreibung des mutmaßlichen Einbrechers:
Männlich, etwa 40 Jahre alt, circa 170 cm groß, schlanke Statur, dunkel gekleidet.

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0234 909-4135 (außerhalb der Bürodienstzeiten -4441) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal