Bochum (ots) – Bei einem Unfall auf der Dorstener Straße in Bochum am Montag, 25. Januar, ist ein 27-jähriger Bochumer verletzt worden. Er ist mit einem E-Scooter nach einem Zusammenstoß mit einer Autotür gestürzt.

Gegen 13.20 Uhr war ein 27-jähriger Bochumer mit einem E-Scooter auf der Dorstener Straße in Richtung Herne unterwegs. Nach aktuellem Kenntnisstand wechselte er auf Höhe der Einmündung Richardstraße vom Gehweg auf den Radweg. Zeitgleich beabsichtigte ein 26-jähriger Bochumer, aus einem am Straßenrand abgestellten Auto auszusteigen. Als er die Tür öffnete, stieß der E-Scooter-Fahrer gegen die geöffnete Autotür.

Der 27-jährige stürzte auf die Fahrbahn. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat klärt nun den genauen Unfallhergang.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal