Bochum (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag, 11. Oktober, in der Bochumer Innenstadt ist ein Autofahrer aus Wattenscheid schwer verletzt worden.

Gegen 15.15 Uhr war ein 49-jähriger Bochumer auf der Alleestraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Rottstraße beabsichtigte er nach bisherigem Kenntnisstand, nach links auf diese abzubiegen. Zeitgleich war ein 47-jähriger Autofahrer aus Wattenscheid auf der Alleestraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Beim Abbiegevorgang stießen beide Fahrzeuge zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 47-jährige Wattenscheider verletzt. Nach Erstversorgung vor Ort brachte ihn ein Rettungswagenteam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Alleestraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Das Verkehrskommissariat klärt die genaue Unfallursache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal