Bonn (ots) – Am 27.01.2021 gegen 23:30 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei Kenntnis von einem Einbruchalarm in einer Apotheke am Kaiserplatz. Die sofort entsendeten Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass die Glastür des Geschäfts leicht eingedrückt war. Vor Ort meldete sich ein Zeuge, der zuvor zwei Männer beobachtet hatte, die sich an der Zugangstüre zu schaffen gemacht hatten. Bevor die Täter in das Objekt gelangen konnten, löste der Alarm der Apotheke aus, woraufhin diese die Flucht ergriffen. Mit Hilfe des Zeugens gelang es Beamten der Wache GABI und der Wache Innenstadt die beiden Männer in unmittelbarer Nähe zum Tatort zu stellen. Die 24- und 32-jährigen Tatverdächtigen wurden zunächst zur Wache GABI verbracht und dort nach ersten Maßnahmen der Kriminalpolizei wieder entlassen. Das zuständige Kriminalkommissariat führt nun die weiteren Ermittlungen wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal