Bonn-Bad Godesberg (ots) – Ein 19-Jähriger aus Wachtberg befuhr mit seinem Motorrad die Burgstraße in Fahrtrichtung Meckenheim. Kurz hinter der Kreuzung Friesdorfer Straße wurde ihm durch den Fahrer eines dunklen Kombis die Vorfahrt genommen. Der junge Motorradfahrer vermied durch ein Ausweichmanöver einem Zusammenstoß. Jedoch prallte er dabei mit seinem Reifen gegen den Bordstein und stürzte zu Boden.
Bei dem Sturz wurde der Kradfahrer leicht verletzt und musste mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden.
Der verursachende Pkw entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Für die Verkehrsunfallaufnahme wurde die Burgstraße für eine Stunde gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 EUR.

Bei dem flüchtigen PKW handelte es sich um einen dunklen Kombi.
Zeugenhinweise zu dem Verkehrsunfall werden durch die Polizei Bonn unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegengenommen. (MK)

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal