Bonn (ots) – Ein bisher unbekannter Mann ist verdächtig, am 10.11.2020 einen verschlossenen Krankenhausschrank in einer Klinik aufgebrochen und die darin befindlichen Wertsachen eines Geschädigten gestohlen zu haben.
Darunter befanden sich neben Schmuck, Bargeld, Mobiltelefon auch mehrere Debit-Karten.
Am gleichen Tag wurde mit einer der entwendeten Geldkarten versucht, Bargeld in einem Geldinstitut in Bonn abzuheben.
Bei dem Abhebeversuch wurde ein Verdächtiger von einer Überwachungskamera des Geldinstitutes fotografiert.
Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Tatverdächtigen geführt haben, wird nunmehr auf richterlichen Beschluss ein Foto der Person veröffentlicht.
Dieses ist im Fahndungsportal der Polizei Nordrhein-Westfalen unter https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/bonn-diebstahl-computerbetrug-0 abrufbar.

Wer Hinweise zu der Person geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 36 unter der Rufnummer 0228/ 15-0 oder per mail an KK36.Bonn@polizei.nrw.de in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal