Bonn (ots) – Ein 34-Jähriger Autofahrer wurde am gestrigen Montag (01.02.2021) gegen 11:50 Uhr von Polizeibeamten der Wache Innenstadt in der Agnetendorfer Straße kontrolliert. Dieser fiel den Beamten zuvor am Kreisverkehr zur Oppelner Straße aufgrund seiner dynamischen Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle ergaben sich Anhaltspunkte für eine mögliche Drogeneinwirkung. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf THC. Der Mann wurde daraufhin in das Polizeipräsidium gebracht, wo ihm eine Ärztin eine Blutprobe entnahm. Des Weiteren stellten die Beamten den Autoschlüssel des 34-Jährigen sicher und untersagten ihm die Weiterfahrt. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinwirkung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal