Königswinter (ots) – Eine Streifenwagenbesatzung der Wache Ramersdorf stoppte in der Nacht zu Sonntag (18.04.2021) eine 33-jährige Autofahrerin in Königswinter-Oberdollendorf. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle gegen 00:50 Uhr auf der Oberkasseler Straße ergaben sich Hinweise darauf, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Ein Atemalkoholvortest bestätigte den Verdacht der Beamten – rund 1,6 Promille. Auf der Wache im Polizeipräsidium entnahm ein Arzt der 33-Jährigen eine Blutprobe zur Beweissicherung. Die Polizisten stellten den Führerschein der Frau sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal