Bonn (ots) – Am 02.01.2020, gegen 18:00 Uhr, suchte ein Unbekannter das Grundstück eines Einfamilienhauses auf der Isarstraße in Bornheim-Üdorf auf. Nach der Spurenlage kletterte er auf einen Balkon des Hauses und verschaffte sich von dort durch eine nach dem derzeitigen Sachstand offen stehende Balkontüre Zugang des Obergeschosses. Als er von Anwohnern bemerkt wurde, flüchtete der Unbekannte aus dem Haus und entfernte sich vom Ort des Geschehens. Zu Art und Umfang der möglichen Beute liegen aktuell keine weiteren Erkenntnisse vor. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Feststellung des beobachteten Tatverdächtigen, zu dem derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

 schlanke Statur
 ca. 1,70m groß
 zwischen 20 und 30 Jahre alt
 dunkel gekleidet, dunkle Mütze 

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen können sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-20
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal