Bonn (ots) –

Im Zeitraum zwischen Sonntag (19.09.2021), 19:00 Uhr und Montag (20.09.2021), 07:30 Uhr, machten sich Unbekannte an insgesamt sechs geparkten Autos in Alfter zu schaffen.

Nach aktueller Spurenlage schlugen die unbekannten Täter jeweils eine der Seitenscheiben der im Bereich des Schlosswegs und am Herrenwingert abgestellten Fahrzeuge ein. Da noch nicht alle Geschädigten kontaktiert werden konnten, war es bislang nicht möglich festzustellen, ob etwas entwendet wurde.

Im selben Zeitraum wurde unweit davon im Bornheimer Stadtteil Roisdorf auf der Brunnenallee ein weiterer Pkw-Aufbruch gemeldet. Auch hier war eine der Seitenscheiben des Fahrzeugs eingeschlagen worden. Die Polizei prüft derzeit, ob die Fälle miteinander zusammenhängen.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat zur Tatzeit im Bereich des Tatortes verdächtige Personen wahrgenommen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail an KK35.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal