Bonn (ots) – In dem Zeitraum zwischen dem 22.02.2021, gegen 20:00 Uhr, und dem 23.02.2021, gegen 08:00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in einen Gastronomiebetrieb im Bereich des Oberkasseler Rheinufers ein:
Nach der Spurenlage verschafften sich die Täter durch das gewaltsame Einschlagen einer Scheibe Zugang in den Gastraum des Betriebes. Die Unbekannten konsumierten hier gelagerte Lebensmittel und Getränke – geleerte kleinere Schnapsflaschen schmissen sie auf den Boden des Lokals, in dem aktuell Aufräum- und Instandsetzungsmaßnahmen nach dem Rheinhochwasser durchgeführt werden.
Die Einbrecher verließen schließlich das Lokal und entwendeten einen vor dem Betrieb geparkten Pkw des Betreibers. Nach dem derzeitigen Sachstand hatten die Unbekannten zuvor die Heckscheibe des Wagens eingeschlagen. Das Auto

ein schwarzer VW Touareg mit Bonner Kennzeichen

wurde schließlich mit einem in dem Ladenlokal aufgefundenen Schlüssel gestartet und entwendet.

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Zeugen, die Angaben zu dem beschriebenen Tatgeschehen machen können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit dem entwendeten Wagen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-20
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal