Bonn (ots) –

Ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitzes und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss kommen auf einen 20-Jährigen nach einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag (24.01.2022)in Bonn-Lengsdorf zu.

Eine Streifenwagenbesatzung der Wache Duisdorf hatte den jungen Mann auf einem E-Scooter gegen Mitternacht auf der Straße Im Mühlenbach gestoppt. Der 20-Jährige war entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung gefahren. Bei seiner Kontrolle ergaben sich Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung. Ein Schnelltest schlug positiv auf THC an. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe zur Beweissicherung an, die ein Arzt dem Mann auf der Wache in Duisdorf entnahm. Zudem fanden die Polizisten bei dem 20-Jährigen Betäubungsmittel.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal